Update am Sonntag, 17. Februar 2019

 

17.02.2019: Hattrick für Audi: Lucas di Grassi siegt in Mexiko
Hattrick für Audi: Zum dritten Mal in Folge hat das Team Audi Sport ABT Schaeffler den E-Prix in Mexiko-Stadt gewonnen. Vor voll besetzten Tribünen im Autódromo Hermanos Rodríguez sicherte sich Audi-Pilot Lucas di Grassi in einem spektakulären Fotofinish in letzter Sekunde mit einem atemberaubenden Manöver seinen neunten Sieg in der Formel E. >>>

 

15.02.2019:  13 Fahrer repräsentieren Audi Sport weltweit
Audi Sport customer racing vertraut 2019 auf ein vielseitiges Fahreraufgebot. Zwölf Fahrer und eine schnelle Dame vertreten in dieser Saison Audi Sport bei eigenen strategischen Einsätzen und als Unterstützung der Kunden weltweit. >>>

 

15.02.2019: Montaplast by Land-Motorsport: Mit neuem Fahreraufgebot um den Titel kämpfen
Montaplast by Land-Motorsport startet mit großen Ambitionen in die vierte Saison im ADAC GT Masters: Mit einem neu aufgestellten Fahreraufgebot will die Mannschaft aus Niederdreisbach wieder eine wichtige Rolle im Titelkampf spielen: Christopher Mies (29/Heiligenhaus), der Meister von 2016, tritt erstmals mit Max Hofer (19/A) an, den zweiten Audi R8 LMS pilotieren die weiteren Neuverpflichtungen Ricardo Feller (18/CH) und Dries Vanthoor (20/B). Der Saisonstart der "Liga der Supersportwagen" ist vom 26.-28. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Alle Rennen werden weiterhin live und in voller Länge von SPORT1 übertragen. >>>

 

12.02.2019: Audi Sport ABT Schaeffler will Hattrick in Mexiko
An kaum eine andere Rennstrecke haben Daniel Abt und Lucas di Grassi so schöne Erinnerungen wie an den Kurs in Mexiko: Beide Piloten des Teams Audi Sport ABT Schaeffler haben hier schon Siege gefeiert und wollen beim nächsten Gastspiel am Samstag (16. Februar) erneut nach ganz oben auf das Podium. >>>

 

11.02.2019: Auf Lanzarote: Audi-Piloten suchen ihre Limits
Im Club La Santa auf Lanzarote haben die Audi-Piloten aus der DTM und der Formel E gemeinsam mit Audi-Motorsportchef Dieter Gass und ihren Teamchefs bei idealen äußeren Bedingungen eine intensive Trainingswoche absolviert. Dabei mussten sie am Ende sogar Häuser bauen. >>>

 

25.01.2019: Fünf Audi R8 LMS bei den 12 Stunden von Bathurst
Audi Sport customer racing kehrt als Titelverteidiger nach Australien zurück. Am legendären Mount Panorama in Bathurst beginnt am Sonntag, 3. Februar, die Intercontinental GT Challenge, in der Audi im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge die Markenwertung gewonnen hat. Sie ist die weltweit einzige Rennserie für GT3-Modelle mit je einem Lauf auf fünf Kontinenten. Die beiden Audi R8 LMS des Audi Sport Team Valvoline mit ihren Profi-Fahrerbesetzungen bilden die Spitze des Aufgebots. Drei weitere GT3-Sportwagen komplettieren die Präsenz der Marke in Bathurst. >>>

 

22.01.2019: Audi-Werksteam hat in Santiago das Podium fest im Visier
Die Formel E kommt nach Südamerika: Am Samstag, 26. Januar, trägt die rein elektrische Rennserie ihren dritten Saisonlauf aus. Nachdem Daniel Abt und Lucas di Grassi bisher in allen Rennen dieser Saison gepunktet haben, wollen die Piloten des Teams Audi Sport ABT Schaeffler jetzt auf das Podium. >>>

 

14.01.2019: Doppelpodium für den Audi e-tron FE05
Durch das Kundenteam Envision Virgin Racing hat Audi als erster Hersteller mit der neuen Generation von Formel-E-Rennwagen ein Doppelpodium erzielt. Beim zweiten Lauf der ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft in Marrakesch (Marokko) fuhren zudem alle vier Audi e-tron FE05 in die Punkteränge. Neben den Plätzen zwei, drei, sieben und zehn gingen auch die Zusatzpunkte für die Pole-Position und die schnellste Rennrunde auf das Konto des Audi e-tron FE05. >>>

 

 

13.01.2019: Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai

07.01.2019: Audi e-tron FE05 startet in Marokko ins neue Jahr

19.12.2018: Sechs Richtige: Audi bestätigt Fahrer für die DTM

18.12.2018: Neuer Rekord für Audi Sport customer racing

17.12.2018: Abt und di Grassi punkten beim Saisonauftakt

14.12.2018: Sieben Kandidaten testen Audi RS 5 DTM in Jerez

12.12.2018: Audi startet Titelverteidigung in der Formel E

 

 

 

 

 

 


Impressum/Kontakt

© since 1999 by Audianer