Update am Dienstag, 23. April 2019

 

23.04.2019: Formel E Paris: Meisterschaft spannend wie noch nie
Am Samstag (27. April) ist Paris die zweite Station der Europatournee der Formel E. Mit sieben Siegern in sieben Rennen und extrem geringen Abständen in der Tabelle war die Meisterschaft niemals zuvor so hart umkämpft wie jetzt. Beim Gastspiel in Frankreichs Hauptstadt wollen Daniel Abt, Lucas di Grassi und das Team Audi Sport ABT Schaeffler wieder zurück aufs Podium. >>>

 

19.04.2019: Neuer Audi RS 5 DTM hinterlässt souveränen Eindruck
Der neue Audi RS 5 DTM hat bei der Generalprobe vor dem DTM-Saisonstart am 4./5. Mai in Hockenheim einen souveränen Eindruck hinterlassen. Bei den abschließenden Testfahrten auf dem Lausitzring ging die Bestzeit an allen vier Tagen an einen Audi-Fahrer. Auch die meisten Kilometer spulte die Audi-Mannschaft in der Lausitz ab. >>>

 

15.04.2019: Hart erkämpfte Punkte für Lucas di Grassi in Rom
Mit einem hart erkämpften siebten Platz hat Audi-Pilot Lucas di Grassi beim E-Prix in Rom sechs wertvolle Punkte im Titelkampf der Formel E gesammelt. Teamkollege Daniel Abt kam erstmals in dieser Saison nicht in die Punkteränge. >>>

 

11.04.2019: Audi greift in Rom nach Formel-E-Führung
Die Formel E kommt nach Europa: Nach Auftritten in Asien, dem Nahen Osten, Afrika sowie Süd- und Mittelamerika startet die Elektrorennserie am Samstag (13. April) auf den Straßen von Rom. Mittendrin im Kampf um die Spitzenposition sind Daniel Abt und Lucas di Grassi. Mit ihrem Team Audi Sport ABT Schaeffler liegt das Duo nur einen Punkt hinter den Tabellenführern. Das ZDF überträgt das Gastspiel in Rom live. >>>

 

09.04.2019: Audi-Bestzeit beim ADAC GT Masters-Test
Die Winterpause ist vorbei: Mit einem zweitägigen Test in der Motorsport Arena Oschersleben ist das ADAC GT Masters in die neue Saison gestartet. Die absolute Bestzeit fuhr dabei Audi-Pilot Dries Vanthoor (20/B, Montaplast by Land-Motorsport). Mit vier verschiedenen Marken, die in den sechs ausgetragenen Testsitzungen vorn lagen, verspricht die neue Saison viel Spannung. Ihren Auftakt trägt die "Liga der Supersportwagen" vom 26.-28. April ebenfalls in der Magdeburger Börde aus. Alle Rennen werden live und in voller Länge von SPORT1 übertragen. >>>

 

08.04.2019: Das ADAC GT Masters ist startklar für die neue Saison
Champions wie Sebastian Asch, Luca Ludwig (beide HB Racing) oder Maximilian Götz (Mann-Filter Team HTP), Weltmeister wie Timo Bernhard (KÜS Team75 Bernhard) oder Serienneulinge wie Fabian Vettel (Mann-Filter Team HTP). Dazu spektakuläre Supersportwagen von Aston Martin, Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche sowie mehrere neue Teams und ein neuer Club of Champions von Serienpartner herrenausstatter.de - das ADAC GT Masters präsentierte während des Medientags beim offiziellen Vorsaisontest in Oschersleben ein sehenswertes Starterfeld für die Saison 2019. Diese beginnt vom 26. bis 28. April an gleicher Stelle. Alle Rennen werden live und in voller Länge von SPORT1 übertragen. >>>

 

08.04.2019: ADAC GT4 Germany startet mit sieben Marken in die Debütsaison
Die ADAC GT4 Germany startet mit einem starken Feld und Sportwagen von sieben Marken in Debütsaison. Insgesamt 16 Teams haben für die neue Serie im Rahmen des ADAC GT Masters 25 Fahrzeuge Aston Martin, Audi, BMW, KTM, McLaren, Mercedes-AMG und Porsche eingeschrieben. Im Rahmen des offiziellen Vorsaisontests in der Motorsport Arena Oschersleben präsentierte sich die Serie am Montag erstmals in der Öffentlichkeit. Saisonstart ist vom 26. bis 28. April ebenfalls in Oschersleben. Die Rennen werden von SPORT1 und SPORT1+ live im Fernsehen sowie im Live-Stream übertragen. >>>

 

08.04.2019: Guter Start für Audi Sport in den WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019
Audi Sport customer racing gelang mit dem RS 3 LMS ein überzeugender Saisonstart im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019. Frédéric Vervisch vom Comtoyou Team Audi Sport sicherte sich auf dem Kurs von Marrakesch erstmals eine Pole-Position. Im dritten Rennen belegte der belgische Audi Sport-Pilot Platz zwei. Sein Fahrerkollege Jean-Karl Vernay vom Leopard Racing Team Audi Sport komplettierte das gute Mannschaftsergebnis mit Platz zwei im zweiten Rennen. >>>

 

 

07.04.2019: Kelvin van der Linde: Der Titel soll wieder her

03.04.2019: Erster Blick auf den ADAC GT Masters-Jahrgang 2019

02.04.2019: Team ISR setzt auch 2019 auf Filip Salaquarda und Frank Stippler

02.04.2019: Audi Sport mit vier RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

30.03.2019: Top-Ten-Resultate für Audi Sport in Kalifornien

26.03.2019: Audi Sport peilt in Kalifornien den Hattrick an

25.03.2019: Audi-Pilot Daniel Abt punktet auch in China

21.03.2019: ADAC GT Masters begeistert 2019 mit Vielfalt und starkem Feld

21.03.2019: Audi Sport ABT Schaeffler mittendrin im Titelkampf der Formel E

14.03.2018: EFP Car Collection by TECE erneut mit zwei Audi R8 LMS

11.03.2019: Audi-Pilot Lucas di Grassi feiert zweiten Platz beim Formel-E-Jubiläum

05.03.2019: Audi Sport ABT Schaeffler feiert Formel-E-Jubiläum

17.02.2019: Hattrick für Audi: Lucas di Grassi siegt in Mexiko

15.02.2019:  13 Fahrer repräsentieren Audi Sport weltweit

15.02.2019: Montaplast by Land-Motorsport: Mit neuem Fahreraufgebot um den Titel kämpfen

12.02.2019: Audi Sport ABT Schaeffler will Hattrick in Mexiko

11.02.2019: Auf Lanzarote: Audi-Piloten suchen ihre Limits

25.01.2019: Fünf Audi R8 LMS bei den 12 Stunden von Bathurst

22.01.2019: Audi-Werksteam hat in Santiago das Podium fest im Visier

14.01.2019: Doppelpodium für den Audi e-tron FE05

13.01.2019: Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai

07.01.2019: Audi e-tron FE05 startet in Marokko ins neue Jahr

 

 

 

 

 

 


Impressum/Kontakt

© since 1999 by Audianer