Update am Montag, 08. November 2021
08.11.2021: Ricardo Feller und Christopher Mies: Das sind die Deutschen GT-Meister 2021
Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (32/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) heißen die Deutschen GT-Meister 2021. Die Audi-Piloten machten beim Saisonfinale auf dem Nürburgring mit einem Sieg und einem zehnten Platz alles klar. Die neuen Meister im Porträt.

Feller und Mies beeindruckten 2021 sowohl mit ihrem Speed als auch mit ihrer Konstanz. Bereits beim Saisonauftakt in Oschersleben fuhren sie auf das Podium, in Zandvoort und auf dem Lausitzring ließen sie ihre ersten beiden Saisonsiege folgen – beide von der Pole-Position aus. Mit dem zweiten Triumph übernahmen sie auch die Führung in der Meisterschaft, die sie anschließend bis zum Finale verteidigten. Weitere Podestplätze auf dem Sachsenring und in Hockenheim folgten, ehe sie im ersten Rennen des Finales auf dem Nürburgring den dritten Saisonsieg holten – erneut von der Pole-Position aus. >>>

07.11.2021: Ricardo Feller und Christopher Mies sind die Deutschen GT-Meister 2021
Großes Finale, viel Drama und eine Zitterpartie zum Titel, doch am Ende hat es gereicht: Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (32/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) sicherten sich im Finalrennen auf dem Nürburgring die Deutsche GT-Meisterschaft. Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster) und Porsche-Werkspilot Mathieu Jaminet (27/F, beide SSR Performance) holten im letzten Rennen das Maximum heraus und fuhren zum vierten Saisonsieg, doch am Ende reichte Platz zehn für Feller und Mies, um den Titel mit knappen vier Punkten Vorsprung zu gewinnen. Für Mies war es der zweite Meistertitel nach 2016, für Feller der erste überhaupt. Platz zwei ging an Marco Holzer (33/Bobingen) und Joel Eriksson (23/S, beide Küs Team Bernhard) in einem weiteren Porsche 911 GT3 R vor den Lamborghini-Piloten Rolf Ineichen (43/CH) und Franck Perera (37/F, beide GRT Grasser Racing Team). „Es ist ein Megagefühl, dass es geklappt hat“, so der Champion Christopher Mies. „Das Rennen war reiner Nervenkitzel. Es war von Anfang an brutal eng, aber es hat am Ende gereicht. Es war sehr emotional heute.“ >>>

06.11.2021: Feller/Mies siegen am Nürburgring, Dreikampf um die Deutsche GT-Meisterschaft entscheidet sich am Sonntag
Matchball für die Tabellenführer, Dämpfer für die Verfolger: Die Titelentscheidung in der Deutschen GT-Meisterschaft fällt im letzten Saisonrennen am Sonntag auf dem Nürburgring. Zwar holten die Audi-Fahrer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (32/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) dank einer souveränen Leistung im vorletzten Saisonrennen ihren dritten Sieg und bauten damit ihren Punktevorsprung deutlich aus. Doch vor dem Finalrennen haben noch drei Fahrerpaarungen Chancen auf den Titel. Darunter auch die Zweitplatzierten des Rennens, Mathieu Jaminet (27/F) und Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance). Rang drei ging am Samstag an deren Porsche-Markenkollegen Christian Engelhart (34/Starnberg) und Thomas Preining (23/A, beide Küs Team Bernhard). „Das war heute absolut perfekt. Dritte Pole, dritter Rennsieg und Führung ausgebaut, das ist die perfekte Ausgangsposition für das Rennen am Sonntag“, so Sieger Feller. „Wir sind extrem motiviert für morgen.“ >>>


03.11.2021: Alles offen vor dem Eifel-Finale: Wer wird Deutscher GT-Meister?
Grande Finale auf dem Nürburgring: Mehr Spannung als beim Wochenende der Entscheidungen in der Deutschen GT-Meisterschaft geht nicht. Allein in der Fahrer-Wertung des ADAC GT Masters haben noch 13 Fahrer von Audi, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche Chancen auf die Meisterschaft. Spitzenreiter sind die Audi-Fahrer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (32/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport), doch ihr knapper Vorsprung von nur vier Punkten verspricht eine Titelentscheidung erst im letzten Rennen am Sonntag. >>>


24.10.2021: Lamborghini siegt erneut in Hockenheim, Tabellenführer geraten vor dem Finale unter Druck
Die Titelentscheidung in der Deutschen GT-Meisterschaft fällt beim Finale: Der Meisterschaftskampf spitzte sich beim vorletzten Wochenende in Hockenheim vor gut gefüllten Tribünen weiter zu, die Tabellenführer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) geraten unter Druck. Im Audi belegten sie im Sonntagsrennen Rang sieben, während ihre engsten Verfolger Luca Stolz (26/Brachbach) und Maro Engel (36/Monte Carlo, beide Mercedes-AMG Team Toksport WRT) im Mercedes-AMG mit Rang drei ihren Rückstand auf nur vier Punkte reduzierten. Beim Finale vom 5. bis 7. November auf dem Nürburgring haben noch 13 Fahrer Titelchancen. Der Sieg im Sonntagsrennen ging wie am Vortag an Lamborghini, diesmal waren es Rolf Ineichen (42/CH) und Franck Perera (37/F, beide GRT Grasser Racing Team), die vor den Tabellenvierten Mercedes-AMG-Piloten Raffaele Marciello (26/I) und Maximilian Buhk (28/Hamburg, beide Mann-Filter Team Landgraf – HTP/WWR) siegten. „Das war ein perfekter Tag für uns, aber auch ein großartiges Wochenende für das GRT Grasser Racing Team und für Lamborghini“, so der ehemalige Formel-1-Testfahrer Perera. „In einer so hart umkämpften Rennserie zu gewinnen ist immer etwas Besonderes. >>>

23.10.2021: Lamborghini beendet Durststrecke, Titelthriller nimmt weiter Fahrt auf
Mirko Bortolotti (31/I) und Marco Mapelli (34/I, beide GRT Grasser Racing Team) sorgten in Hockenheim für den ersten Lamborghini-Erfolg in der Deutschen GT-Meisterschaft seit 2019, während die Titelkandidaten in den Top Fünf landeten und der Meisterschaftskampf noch enger wird. Die beiden Lamborghini-Werksfahrer siegten vor den gut gefüllten Tribünen im Motodrom mit knappen 0,521 Sekunden Vorsprung vor den Tabellenführern Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport). Die beiden Audi-Fahrer bauten ihr Punktepolster so auf neun Zähler aus. Rang drei holten sich Porsche-Werkspilot Mathieu Jaminet (26/F) und Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance). „Ich bin überglücklich. Auf den Sieg haben wir lange gewartet und endlich hat alles gepasst“, so Sieger Bortolotti. „Wir haben Charakter bewiesen und gezeigt, dass mit uns immer zu rechnen ist.“ >>>


20.10.2021: Heißer Titelkampf: Endspurt der Deutschen GT-Meisterschaft in Hockenheim
Knapper geht es kaum: Gerade einmal zwei Punkte beträgt in der Deutschen GT-Meisterschaft vor dem vorletzten Rennwochenende der Saison der Vorsprung der Tabellenführer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport).


18.10.2021: Audi Sport siegt spektakulär in Amerika
Audi Sport customer racing gelang in den USA gemeinsam mit dem Audi Sport Team Saintéloc der erste Saisonsieg in der Intercontinental GT Challenge. Der hart umkämpfte Sieg bei den 8 Stunden von Indianapolis war bereits der dritte Gesamterfolg des Audi R8 LMS bei einem internationalen Langstreckenrennen in Nordamerika seit 2017.


12.10.2021: Vier Audi R8 LMS bei der Intercontinental GT Challenge in Indianapolis
Audi Sport customer racing ist bereit für das nächste Rennen der Intercontinental GT Challenge 2021. Das Nordamerika-Gastspiel auf dem legendären Indianapolis Motor Speedway findet in diesem Jahr vom 15.–17. Oktober statt.


11.10.2021: Bis zuletzt gekämpft: Kelvin van der Linde Dritter in der DTM 2021
Kelvin van der Linde und ABT Sportsline haben Wort gehalten und bis zuletzt um den Fahrertitel in der DTM gekämpft. In einem dramatischen Finale auf dem Norisring platzten die Titelträume erst kurz vor Ende des letzten Saisonrennens mit dem linken Hinterreifen von Kelvin van der Lindes ABT Audi R8 LMS.


08.10.2021: Kelvin van der Linde auch 2022 bei ABT Sportsline in der DTM
Schon vor dem Finale der Saison 2021 auf dem Norisring hat ABT Sportsline erste Weichen für die Zukunft gestellt. Kelvin van der Linde wird auch im nächsten Jahr für das Team aus dem Allgäu in der DTM an den Start gehen.


06.10.2021: Vorteil ABT? Spannender DTM-Titelkampf auf dem Norisring
Mit 14 Punkten Rückstand geht Kelvin van der Linde als Tabellenzweiter in das mit Spannung erwartete Finale der DTM auf dem Norisring (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de).


04.10.2021: DTM Hockenheim: erst Traumergebnis, dann Alptraum
Die Stimmung im Team ABT Sportsline wechselte in Hockenheim mit dem Wetter: Strahlendem Sonnenschein am Samstag folgten am Sonntag düstere Wolken.
Am Samstag gelang dem erfolgreichsten aktiven DTM-Team ein Traumergebnis: Kelvin van der Linde holte von der Pole-Position aus seinen vierten Saisonsieg und die maximal mögliche Punktzahl.


03.10.2021: Gounon/Waliłko gewinnen am Sachsenring, Vorsprung der Tabellenführer Mies/Feller schrumpft
Hochspannung im Titelkampf der Deutschen GT-Meisterschaft: Vier Rennen vor dem Saisonende ist der Vorsprung der Tabellenführer Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) im Audi R8 nach Platz Fünf im Sonntagsrennen auf dem Sachsenring auf zwei Punkte geschrumpft.


02.10.2021: Titelkampf spitzt sich zu: dritter Saisonsieg für Porsche-Duo Jaminet/Ammermüller in Deutscher GT-Meisterschaft
Premiere auf dem Sachsenring: Die Porsche-Piloten Mathieu Jaminet (26/F) und Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster, beide SSR Performance) fuhren im Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Sachsenring nicht nur zu ihrem dritten Saisonsieg, sondern sorgten auch für den ersten Porsche-Sieg auf der anspruchsvollen Berg-und-Tal-Bahn im ADAC GT Masters.


29.09.2021: DTM-Finale, Teil 1: ABT Sportsline kämpft um den DTM-Titel
Erst Hockenheim, dann Norisring: An zwei Wochenenden in Folge entscheidet sich, wer die DTM 2021 gewinnt.


28.09.2021: Spannung auf dem Sachsenring: Der Titelkampf in der Deutschen GT-Meisterschaft nimmt weiter Fahrt auf
Die Spannung steigt: Der Titelkampf in der Deutschen GT-Meisterschaft geht am kommenden Wochenende (1.–3. Oktober) auf dem Sachsenring in die drittletzte Runde, die Meisterschaftskandidaten dürfen sich auf der anspruchsvollen Berg-und-Tal-Bahn keine Schwäche erlauben.


27.09.2021: Rückenwind beim Heimspiel: Lokalmatadore freuen sich auf anspruchsvollen Sachsenring
So geht sächsisch: Das wollen die starken Lokalmatadore aus Sachsen ihren Kontrahenten bei ihrem Heimspiel in der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Sachsenring (1. bis 3. Oktober) zeigen.


26.09.2021: Die gemeinsame Reise geht weiter: Lucas di Grassi startet für ABT in der DTM
Sieben Jahre lang waren Lucas di Grassi und ABT Sportsline DAS „Dream-Team“ der Formel E. Zwölf Siege holte der Brasilianer für die Mannschaft aus Kempten – darunter den historischen ersten Triumph beim allerersten Rennen der Elektrorennserie am 13. September 2014 in Peking.


19.09.2021: Vom Gejagten zum Jäger: Wochenende voller Emotionen für ABT Sportsline in Assen
Die große Liebe von ABT Sportsline zu den Niederlanden wurde bei der DTM in Assen ziemlich auf die Probe gestellt. Erstmals in diesem Jahr reiste Kelvin van der Linde nicht als Tabellenführer von einem DTM-Wochenende ab. In der Teamwertung vergrößerte sich der Rückstand auf Red Bull AlphaTauri AF Corse auf 58 Punkte.
Nach dem schwierigen Wochenende auf dem Red Bull Ring taten sich die Audi-Piloten auch in Assen insgesamt schwer. Kelvin van der Linde war an beiden Tagen der einzige Audi-Pilot, dem im Qualifying der Sprung in die Top Ten gelang.


14.09.2021: Seit 20 Jahren für ABT Sportsline eine Reise wert: die DTM in den Niederlanden
Über 800 Kilometer trennen Kempten vom berühmt-berüchtigten „Temple of Speed“ in Assen in der niederländischen Provinz Drenthe, der am kommenden Wochenende Schauplatz des drittletzten DTM-Wochenendes der Saison ist (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de).


12.09.2021: Mercedes-AMG dominiert Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem DEKRA Lausitzring
Perfekter Tag für Geburtstagskind Igor Waliłko (24/PL) und Mercedes-AMG-Werksfahrer Jules Gounon (26/F): Die beiden Fahrer vom Traditionsteam Zakspeed Mobil Krankenkasse Racing holten sich am Sonntag auf dem DEKRA Lausitzring ihren ersten Saisonsieg und wiederholten den Vorjahreserfolg von Zakspeed in der Lausitz.


11.09.2021: Audi-Duo Feller/Mies holt den Halbzeittitel in der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem DEKRA Lausitzring
Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) waren im Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem DEKRA Lausitzring nicht zu schlagen: Pole-Position, Sieg, schnellste Rennrunde lautete die Bilanz des Duos, das durch den zweiten Saisonerfolg die Tabellenführung übernahm und sich so mit dem Halbzeittitel im ADAC GT Masters belohnte.


09.09.2021: Halbzeitmeister gesucht: Die Deutsche GT-Meisterschaft startet auf dem DEKRA Lausitzring
In der Deutschen GT-Meisterschaft beginnt am kommenden Wochenende (10.–12. September) der heiße Herbst: Auf dem DEKRA Lausitzring werden nicht nur die Halbzeitmeister gekürt, für Teams und Fahrer gilt es auch, sich im engen Titelkampf in Stellung zu bringen.


06.09.2021: ABT Pilot Kelvin van der Linde verteidigt Führung in der DTM
Kelvin van der Linde hat mit seinem ABT Audi R8 LMS auch am fünften Rennwochenende die Führung in der DTM verteidigt. Der Südafrikaner sammelte auf dem Red Bull Ring als einziger Fahrer eines Audi R8 LMS Punkte und hat nun zwölf Punkte Vorsprung auf Liam Lawson im Ferrari, der in Österreich beide Rennen gewann.


01.09.2021: DTM in Österreich: die Rückkehr der Fans, eine unvergessliche letzte Runde, die Sache mit den Clowns und viele Pokale für ABT
Nach zwei Jahren Pause kehrt die DTM nach Österreich zurück – und mit ihr die Fans: Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie sind bei DTM-Rennen wieder Zuschauer im Fahrerlager zugelassen.


23.08.2021: 70. Sieg für das Team ABT Sportsline in der DTM
Kelvin van der Linde hat dem Team ABT Sportsline den 70. Sieg in der DTM beschert. Nach seinen Erfolgen in Monza und Zolder gewann der Tabellenführer auch das Samstagsrennen auf dem Nürburgring.


16.08.2021: Markus Winkelhock startet für ABT Sportsline in der DTM
Markus Winkelhock (41) wird für das Team ABT Sportsline am 21. und 22. August die beiden DTM-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Der Schwabe übernimmt in der Eifel den Audi R8 LMS von Sophia Flörsch, die am selben Wochenende beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans startet.


16.08.2021: „It’s been electrifying!“ – 14 Siege für Audi Sport ABT Schaeffler in der Formel E
Mit einem Sieg beim Finale in Berlin hat Audi Sport sein offizielles Engagement in der Formel-E-Weltmeisterschaft beendet. Mit der Rallye Dakar wartet bereits das nächste elektrifizierende Projekt auf die Mannschaft um Julius Seebach.


15.08.2021: Heimsieg für Audi bei der Formel E in Berlin
Lucas di Grassi hat in Berlin mit dem Audi e-tron FE07 das erste der beiden Finalrennen der Formel-E-Weltmeisterschaft gewonnen. Für das Team Audi Sport ABT Schaeffler war es nach 2018 und 2019 bereits der dritte Triumph vor heimischem Publikum.


10.08.2021: Für Audi geht die Formel-E-Reise zu Ende
Mit den beiden Finalrennen der ersten WM-Saison geht das werkseitige Engagement von Audi in der Formel E an diesem Wochenende (14. und 15. August) zu Ende. Nach sieben erfolgreichen Saisons und zahlreichen – teilweise kuriosen – Bestmarken stellt sich die Marke neuen motorsportlichen Herausforderungen.


09.08.2021: Team ABT Sportsline feiert Doppelsieg in Zolder
Als erstem Team ist ABT Sportsline in der DTM 2021 ein Doppelsieg gelungen. Im belgischen Zolder gewann der Südafrikaner Kelvin van der Linde mit seinem ABT Audi R8 LMS das Samstagsrennen vor seinem Teamkollegen Mike Rockenfeller.


03.08.2021: Die DTM in Zolder: Team ABT Sportsline mit „Mixed Emotions“
Das Team ABT Sportsline reist diese Woche mit gemischten Gefühlen zum dritten Wochenende der DTM 2021 nach Zolder (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1 und ran.de).


02.08.2021: Sensation beinahe geglückt: Audi fährt bei den 24 Stunden in Spa von Rang 54 auf Platz zwei
Audi Sport customer racing sorgte beim größten GT3-Rennen der Welt für Emotion pur: Vier ungewöhnliche Design-Rennwagen zum 100. Renngeburtstag von Spa, eine konzentrierte Aufholjagd und der vor Rennbeginn fast unmöglich erscheinende Kampf um den Sieg der Nummer 32 verschafften der Marke hohe Aufmerksamkeit und viel Sympathie.


27.07.2021: Design-GT3-Sportwagen von Audi Sport zum 100. Geburtstag von Spa
Audi Sport customer racing präsentiert sich bei den 24 Stunden von Spa vom 29. Juli bis 1. August mit vier Design-Unikaten. Die individuellen Gestaltungen des Audi R8 LMS sind eine Hommage an ein großes Jubiläum auf dem berühmten Ardennenkurs, dessen Renngeschichte 1921 begann.


27.07.2021: Audi Sport mit starken Mannschaften in Spa
Audi Sport customer racing bestreitet vom 29. Juli bis 1. August in Spa mit vier leistungsfähigen Fahrermannschaften das größte GT3-Rennen der Welt. 2011, 2012, 2014 und 2017 hat Audi mit dem R8 LMS das 24-Stunden-Rennen in den Ardennen bereits gewonnen.


26.07.2021: Zwei Podien und Tabellenführung für ABT in der DTM
Mit einem vierten und einem dritten Platz hat Kelvin van der Linde auf dem Lausitzring mit seinem ABT Audi R8 LMS die Führung in der Fahrerwertung der DTM verteidigt. Mike Rockenfeller holte mit Platz drei am Samstag ein weiteres Podium für das Team ABT Sportsline, das in der Teamwertung nach vier Rennen mit nur einem Punkt Rückstand auf Position zwei liegt.


25.07.2021: Audi Sport ABT Schaeffler bleibt am Sonntag in London ohne Punkte
Nach einem Zwischenspurt in der Meisterschaft am Samstag mit zwei Plätzen in den Top Sechs blieb Audi Sport ABT Schaeffler am Sonntag ohne Punkte.


24.07.2021: Audi sammelt wertvolle Punkte im Titelkampf
Der Titelkampf in der Formel E spitzt sich drei Rennen vor dem Saisonende zu. Mittendrin: das Team Audi Sport ABT Schaeffler mit seinen beiden Piloten René Rast und Lucas di Grassi, die mit den Plätzen fünf und sechs im Samstagsrennen den Abstand zur Spitze weiter verkleinert haben.


22.07.2021: ABT und der Lausitzring: jede Menge Pokale, ein paar Tränen und Kelvin van der Linde als DTM-Tabellenführer
Die DTM kommt nach Deutschland – und mit ihr Kelvin van der Linde vom Team ABT Sportsline als Tabellenführer. Wir erinnern uns: Beim Saisonauftakt in Monza gewann der DTM-Rookie an seinem 25. Geburtstag mit dem ABT Audi R8 LMS das Sonntagsrennen und übernahm damit die Tabellenspitze.


21.07.2021: Zweite Evolutionsstufe des Audi R8 LMS GT3
Der Audi R8 LMS zählt mit 83 gewonnenen Fahrertiteln weltweit und 106 weiteren Rennsport-Meisterschaftssiegen zu den erfolgreichsten GT3-Rennwagen überhaupt. Damit dies auch weiterhin so bleibt, präsentiert Audi die Baustufe evo II.


20.07.2021: Audi bereit für das London-Comeback der Formel E
Nach vier Jahren Pause kommt die Formel E zurück nach Hause: Am Wochenende (24./25. Juli) werden in London die Saisonläufe 12 und 13 ausgetragen. Auf der spektakulären Strecke, die durch eine Messehalle in den Docklands führt, spitzt sich der Titelkampf zu.


11.07.2021: Audi erlebt Formel-E-Achterbahn in New York
Nach dem Jubel auf dem Podium am Samstag blieb Audi Sport ABT Schaeffler im Sonntagsrennen von New York ohne Punkte. Dennoch ist die Meisterschaft weiter offen: Vor den letzten vier Saisonrennen in London und Berlin liegen René Rast und Lucas di Grassi sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung in Schlagdistanz zur Spitze.


11.07.2021: Weerts/Vanthoor sorgen für zweiten Audi-Sieg beim Zandvoort-Wochenende der Deutschen GT-Meisterschaft
Audi war beim dritten Saisonwochenende der Deutschen GT-Meisterschaft das Maß der Dinge: Nach dem Erfolg am Vortag sorgten im Sonntagsrennen Charles Weerts (20/B) und Dries Vanthoor (22/B, beide Team WRT) für einen erneuten Sieg der Marke mit den vier Ringen.


10.07.2021: Lucas di Grassi feiert auf dem Podium in New York
Mit dem 34. Podiumsplatz seiner Formel-E-Karriere hat sich Audi-Pilot Lucas di Grassi am Samstag in New York wieder in den Titelkampf eingemischt: Der Brasilianer liegt bei noch fünf ausstehenden Rennen jetzt nur noch 18 Punkte hinter dem Tabellenführer.


10.07.2021: Feller/Mies holen in Zandvoort ersten Saisonsieg von Audi in der Deutschen GT-Meisterschaft
Pole-Position, schnellste Rennrunde und Sieg: Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) fuhren im Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft in Zandvoort zu einem souveränen Sieg.


07.07.2021: Audi kehrt mit Formel E zurück in den „Big Apple“
Die Formel E ist zurück im „Big Apple“, wie New York auch genannt wird: Am Wochenende (10. und 11. Juli) startet die rein elektrische Rennserie gleich zweimal auf dem Stadtkurs im Herzen von Brooklyn.


06.07.2021: Sommerspektakel in Zandvoort: Die Deutsche GT-Meisterschaft startet an der niederländischen Nordseeküste
Sonne, Strand und Supersportwagen: Am kommenden Wochenende (9.–11. Juli) erwartet die Deutsche GT-Meisterschaft das einzigartige Urlaubsflair von Zandvoort.


21.06.2021: Erster DTM-Sieg des Audi R8 LMS
Starker Doppelsieg beim Auftakt in Monza: Die DTM startete mit GT3-Sportwagen in Italien in eine neue Epoche, und Audi zählt mit dem R8 LMS von Anfang an zu den Siegern.


21.06.2021: Audi meldet sich zurück im Formel-E-Titelkampf
Mit einem umjubelten Doppelsieg am Samstag und wertvollen Punkten am Sonntag hat sich Audi Sport ABT Schaeffler im mexikanischen Puebla im Titelkampf der Formel E zurückgemeldet.


20.06.2021: Doppelsieg in Mexiko: Audi triumphiert in Formel E
Die Formel E in Mexiko bleibt fest in Audi-Hand: In einem bis zur letzten Runde spannenden Rennen hat Lucas di Grassi am Samstag seinen dritten Sieg in Mexiko und seinen elften insgesamt in der Formel E geholt.


16.06.2021: Kundenteams bringen fünf Audi R8 LMS beim DTM-Auftakt in Monza an den Start
Die DTM startet unter neuen Vorzeichen in ihre 36. Saison, in der Audi in zwei Feldern stark vertreten ist. Während die DTM nach zwei Jahrzehnten der Klasse-1-Tourenwagen erstmals auf GT3-Sportwagen wie den Audi R8 LMS setzt, nimmt die DTM Trophy mit seriennahen Modellen wie dem Audi R8 LMS GT4 ihre zweite Saison in Angriff.


15.06.2021: Heimspiel für Audi bei Formel E in Mexiko
Mit zwei Rennen in Mexiko startet die Formel E am Wochenende (19./20. Juni) in ihre zweite Saisonhälfte. Für Audi Sport ABT Schaeffler wird das Gastspiel in Puebla zum Heimspiel: Nur eine knappe Autostunde entfernt befindet sich das jüngste Werk des Audi-Konzerns mit seinen 5.000 Formel-E-begeisterten Angestellten.


13.06.2021: Corvette-Triumph im Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Red Bull Ring
Jubiläumserfolg für Corvette in einem spektakulären und bis zur letzten Runde spannenden Rennen auf dem Red Bull Ring: Jeffrey Schmidt (27/CH) und Marvin Kirchhöfer (27/Luzern, beide Callaway Competition) fuhren im spannenden Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur zu ihrem ersten Saisonsieg, sie holten auch den zehnten Triumph für den US-Sportwagen auf dem österreichischen Kurs.


12.06.2021: Porsche-Duo Ammermüller/Jaminet gewinnt Red-Bull-Ring-Spektakel
Spannung von Start bis Ziel: In einem von zahlreichen Überholmanövern und spektakulären Zweikämpfen geprägten Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Red Bull Ring holten sich Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster) und Mathieu Jaminet (26/F, beide SSR Performance) ihren zweiten Saisonsieg.


09.06.2021: Willkommen zur Highspeed-Hatz: Deutsche GT-Meisterschaft startet auf dem Red Bull Ring
Auf in die Alpen! Die Deutsche GT-Meisterschaft bestreitet am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) auf dem Red Bull Ring ihren zweiten Saisonlauf und erstmals in diesem Jahr dürfen Fans an der Rennstrecke wieder mitfiebern.


07.06.2021: Geringer Lohn für starke Aufholjagd von Audi
In einer der turbulentesten Ausgaben der 24 Stunden Nürburgring mit mehr als 14 Stunden Rennunterbrechung im Nebel begeisterte Audi Sport customer racing mit einer starken Aufholjagd.


16.05.2021: Porsche-Piloten Jaminet/Ammermüller siegen im Reifenpoker von Oschersleben
Die richtige Reifenwahl war entscheidend: Dank eines rechtzeitigen Wechsels auf Slicks holten sich Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster) und Mathieu Jaminet (26/F, beide SSR Performance) mit ihrem Porsche 911 GT3 R auf abtrockender Strecke den Sieg im Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft in Oschersleben.


15.05.2021: Mercedes-AMG-Piloten Marciello/Buhk siegen beim Saisonauftakt der Deutschen GT-Meisterschaft
Starker Einstand: Raffaele Marciello (26/I) und Maximilian Buhk (28/Hamburg) holten bei schwierigen Bedingungen im Samstagsrennen des ADAC GT Masters-Auftaktwochenendes in Oschersleben den Sieg und feierten damit eine erfolgreiche Premiere ihres Rennstalls Mann-Filter Team Landgraf – HTP/WWR in der Deutschen GT-Meisterschaft.


11.05.2021: Action pur: Die Deutsche GT-Meisterschaft startet in die Saison 2021
„Start your engines“: Das ADAC GT Masters startet am Wochenende (14. bis 16. Mai) in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2021 und geht erstmals als Internationale Deutsche GT-Meisterschaft an den Start.


10.05.2021: Spektakuläres Formel-E-Highlight in Monaco
Spektakuläre Formel-E-Premiere in Monaco: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte nutzte die Elektrorennserie die lange Variante des berühmtesten Stadtkurses der Welt.


06.05.2021: Formel-E-Highlight vor Lucas di Grassis Haustür
Sainte Dévote, Mirabeau, La Rascasse – Monaco elektrisiert Fans und Fahrer gleichermaßen. Der Stadtkurs im Fürstentum ist die erklärte Lieblingsstrecke von Lucas di Grassi und René Rast aus dem Team Audi Sport ABT Schaeffler.


26.04.2021: Werbebanner kostet René Rast mögliches Podium
Ein Werbebanner kostete René Rast vom Team Audi Sport ABT Schaeffler beim sechsten Lauf der Formel-E-Weltmeisterschaft in Valencia (Spanien) ein mögliches Podiumsresultat.


25.04.2021: Formel E kurios: Energie-Management entscheidet Regenrennen in Valencia
In einem der verrücktesten Rennen der Formel-E-Geschichte hat Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag in Valencia mit beiden Fahrern WM-Punkte gesammelt. Auch das Kundenteam Envision Virgin Racing brachte im Regenchaos beide Autos in die Top Ten.


21.04.2021: Deutsche GT-Meisterschaft 2021 überzeugt mit starkem Feld und hochkarätigen Fahrern
Ein starkes Feld, hochkarätige Fahrer und Markenvielfalt mit sieben Herstellern: Das ADAC GT Masters überzeugt für die 15. Saison, in der es erstmals um den Titel des Internationalen Deutschen GT-Meisters geht, mit einem starken Paket.


20.04.2021: Audi bereit für Formel-E-Debüt in Spanien
Die Formel E hat schon in 17 verschiedenen Ländern Rennen ausgetragen – am Wochenende kommt ein neues hinzu: Spanien. Auf dem Kurs in Valencia kämpfen Lucas di Grassi und René Rast mit ihrem Team Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag und Sonntag um den ersten Podiumsplatz der noch jungen WM-Saison.


19.04.2021: Markus Winkelhock startet mit Car Collection Motorsport im ADAC GT Masters
Erfahrenes Schwabenduo für Car Collection Motorsport im ADAC GT Masters: Der ehemalige Formel-1-Pilot Markus Winkelhock (40/Berglen-Steinach) führt das Aufgebot des hessischen Rennstalls an und teilt sich seinen Audi R8 LMS in der Deutschen GT-Meisterschaft mit Rückkehrer Florian Spengler (33/Ellwangen).


17.04.2021: Vollgas in Oschersleben: ADAC GT Masters startet mit Testfahrten in die neue Saison!
Vorhang auf für das ADAC GT Masters 2021: Mit dem offiziellen Vorsaisontest startet die Deutsche GT-Meisterschaft in der kommenden Woche (20./21. April) in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison.


15.04.2021: 18 Audi R8 LMS beim Saisonauftakt in Monza
Noch nie war Audi Sport customer racing in den europäischen Rennserien von Promoter SRO (Stéphane Ratel Organisation) so stark vertreten wie in der Saison 2021.


12.04.2021: Audi Sport ABT Schaeffler erneut vom Pech verfolgt
Enttäuschender Abschluss des Formel-E-Rennwochenendes in Rom für Audi Sport ABT Schaeffler: Am Sonntag schieden Lucas di Grassi und René Rast durch Unfälle aus. T


10.04.2021: Sieg ganz knapp verpasst: Lucas di Grassi der tragische Held beim E-Prix in Rom
Der dritte Lauf der ABB-FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft in Rom (Italien) war für Lucas di Grassi fünf Minuten zu lang: In Führung liegend und den Sieg bereits vor Augen, blieb der Brasilianer vom Team Audi Sport ABT Schaeffler drei Runden vor dem Ziel ohne Vortrieb stehen.


05.04.2021: Vorfreude auf die Formel E in Italien: neuer Kurs, zwei Rennen und hohe Erwartungen
Die Formel E kommt nach Europa und kehrt zurück ins Herz der italienischen Hauptstadt Rom: Am 10. und 11. April trägt die Formel E gleich zwei Rennen in der Metropole aus.


05.04.2021: Phoenix Racing kehrt in das ADAC GT Masters zurück
Prominenter Zugang für das ADAC GT Masters: Mit Phoenix Racing gibt eines der erfolgreichsten deutschen Teams der vergangenen Jahre ein Comeback in der Deutschen GT-Meisterschaft.


05.04.2021: Montaplast by Land-Motorsport schickt zweite „Mamba“ ins Rennen
Neuer Look von Montaplast by Land-Motorsport: Der Rennstall von Christian und Wolfgang Land startet im ADAC GT Masters zum ersten Mal mit einem knallgelben Audi R8 LMS.


19.03.2021: Kundenteams von Audi Sport bereit für Europa-Saison 2021

28.02.2021: Formel-E-Auftakt, Teil zwei: Starke Performance, magere Ausbeute

27.02.2021: Starkes Debüt des Audi e-tron FE07

22.02.2021: Audi startet mit großen Zielen in erste WM-Saison der Formel E

12.02.2021: Audi Sport ABT Schaeffler bereit für Kampf um den WM-Titel

28.01.2021: Team WRT startet auch 2021 im ADAC GT Masters

14.01.2021: Globales Programm 2021 für Audi Sport customer racing

 

 

 

 

 

 


Impressum/Kontakt

© since 1999 by Audianer