Update am Dienstag, 03. August 2021
03.08.2021: Die DTM in Zolder: Team ABT Sportsline mit „Mixed Emotions“
Das Team ABT Sportsline reist diese Woche mit gemischten Gefühlen zum dritten Wochenende der DTM 2021 nach Zolder (Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr live auf SAT.1 und ran.de). An die belgische Rennstrecke hat die Mannschaft um Hans-Jürgen Abt und Thomas Biermaier gute, aber auch weniger gute Erinnerungen. 2002 sorgten Laurent Aiello und Christian Abt im kompakten Abt-Audi TT-R im strömenden Regen für einen überlegenen Doppelsieg. Zolder war damals das zweite Rennen im Kalender und Aiellos Sieg ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum sensationellen Titelgewinn des Privatteams ABT Sportsline gegen die Werksteams von Mercedes-Benz und Opel. >>>


02.08.2021: Sensation beinahe geglückt: Audi fährt bei den 24 Stunden in Spa von Rang 54 auf Platz zwei
Audi Sport customer racing sorgte beim größten GT3-Rennen der Welt für Emotion pur: Vier ungewöhnliche Design-Rennwagen zum 100. Renngeburtstag von Spa, eine konzentrierte Aufholjagd und der vor Rennbeginn fast unmöglich erscheinende Kampf um den Sieg der Nummer 32 verschafften der Marke hohe Aufmerksamkeit und viel Sympathie. Das Audi Sport Team WRT war mit diesem Rennwagen ohne eigenes Verschulden wegen Roter Flaggen im Qualifying um alle Chancen gebracht worden. Das Rennen von van der Linde/Vanthoor/Weerts erschien zunächst aussichtslos. Am Ende aber verpassten sie den Sieg nur um 3,9 Sekunden. >>>


27.07.2021: Design-GT3-Sportwagen von Audi Sport zum 100. Geburtstag von Spa
Audi Sport customer racing präsentiert sich bei den 24 Stunden von Spa vom 29. Juli bis 1. August mit vier Design-Unikaten. Die individuellen Gestaltungen des Audi R8 LMS sind eine Hommage an ein großes Jubiläum auf dem berühmten Ardennenkurs, dessen Renngeschichte 1921 begann.

„Es ist uns eine Ehre, dieser grandiosen Strecke zu ihrem Rennjubiläum zu gratulieren“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Dies tun wir zum ersten Mal mit vier exklusiv dem Design gewidmeten Rennfahrzeugen. Sie alle zitieren Bezüge zu Belgien und zu verschiedenen künstlerischen und gestalterischen Traditionen des Landes.“ Allen vier Autos gemein ist die stilisierte Zahl 100 für das Rennsport-Jahrhundert von Spa. Diese Zahl überlagert die rote Raute von Audi Sport auf dem Rennwagendach. Die Gestaltung dieser Fläche symbolisiert das Geschenk im Stil einer Banderole. >>>


27.07.2021: Audi Sport mit starken Mannschaften in Spa
Audi Sport customer racing bestreitet vom 29. Juli bis 1. August in Spa mit vier leistungsfähigen Fahrermannschaften das größte GT3-Rennen der Welt. 2011, 2012, 2014 und 2017 hat Audi mit dem R8 LMS das 24-Stunden-Rennen in den Ardennen bereits gewonnen. Kein anderer Hersteller vereint in diesem Zehn-Jahres-Zeitraum so viele Siege in Spa auf sich. Nun peilt die Marke im anspruchsvollen Wettkampf von rund 60 Teams und neun Marken ihren nächsten Erfolg an. >>>


26.07.2021: Zwei Podien und Tabellenführung für ABT in der DTM
Mit einem vierten und einem dritten Platz hat Kelvin van der Linde auf dem Lausitzring mit seinem ABT Audi R8 LMS die Führung in der Fahrerwertung der DTM verteidigt. Mike Rockenfeller holte mit Platz drei am Samstag ein weiteres Podium für das Team ABT Sportsline, das in der Teamwertung nach vier Rennen mit nur einem Punkt Rückstand auf Position zwei liegt. Trotzdem war die Stimmung vor allem nach dem zweiten Rennen am Sonntag etwas gedrückt. >>>

25.07.2021: Audi Sport ABT Schaeffler bleibt am Sonntag in London ohne Punkte
Nach einem Zwischenspurt in der Meisterschaft am Samstag mit zwei Plätzen in den Top Sechs blieb Audi Sport ABT Schaeffler am Sonntag ohne Punkte. René Rast schied nach einer unverschuldeten Kollision vorzeitig aus. Ein strategischer Schachzug, der Lucas di Grassi den Sieg gebracht hätte, misslang nur knapp.

Lucas di Grassi und sein Team haben beim Sonntagsrennen in London für reichlich Gesprächsstoff gesorgt: Der Brasilianer war von Platz zehn gestartet und lag nach zwölf Runden auf dem neunten Platz. Als ein Unfall für eine Safety-Car-Phase sorgte, versuchte die Mannschaft einen strategischen Schachzug: Während das Feld hinter dem ungewöhnlich langsamen Safety-Car auf der Start-Ziel-Geraden blieb, fuhr die Grassi durch die Boxengasse, machte einen kurzen Stopp vor seiner Garage, kehrte als Führender zurück auf die Strecke und überquerte die Ziellinie als Erster. >>>


24.07.2021: Audi sammelt wertvolle Punkte im Titelkampf
Der Titelkampf in der Formel E spitzt sich drei Rennen vor dem Saisonende zu. Mittendrin: das Team Audi Sport ABT Schaeffler mit seinen beiden Piloten René Rast und Lucas di Grassi, die mit den Plätzen fünf und sechs im Samstagsrennen den Abstand zur Spitze weiter verkleinert haben.


22.07.2021: ABT und der Lausitzring: jede Menge Pokale, ein paar Tränen und Kelvin van der Linde als DTM-Tabellenführer
Die DTM kommt nach Deutschland – und mit ihr Kelvin van der Linde vom Team ABT Sportsline als Tabellenführer. Wir erinnern uns: Beim Saisonauftakt in Monza gewann der DTM-Rookie an seinem 25. Geburtstag mit dem ABT Audi R8 LMS das Sonntagsrennen und übernahm damit die Tabellenspitze.


21.07.2021: Zweite Evolutionsstufe des Audi R8 LMS GT3
Der Audi R8 LMS zählt mit 83 gewonnenen Fahrertiteln weltweit und 106 weiteren Rennsport-Meisterschaftssiegen zu den erfolgreichsten GT3-Rennwagen überhaupt. Damit dies auch weiterhin so bleibt, präsentiert Audi die Baustufe evo II.


20.07.2021: Audi bereit für das London-Comeback der Formel E
Nach vier Jahren Pause kommt die Formel E zurück nach Hause: Am Wochenende (24./25. Juli) werden in London die Saisonläufe 12 und 13 ausgetragen. Auf der spektakulären Strecke, die durch eine Messehalle in den Docklands führt, spitzt sich der Titelkampf zu.


11.07.2021: Audi erlebt Formel-E-Achterbahn in New York
Nach dem Jubel auf dem Podium am Samstag blieb Audi Sport ABT Schaeffler im Sonntagsrennen von New York ohne Punkte. Dennoch ist die Meisterschaft weiter offen: Vor den letzten vier Saisonrennen in London und Berlin liegen René Rast und Lucas di Grassi sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung in Schlagdistanz zur Spitze.


11.07.2021: Weerts/Vanthoor sorgen für zweiten Audi-Sieg beim Zandvoort-Wochenende der Deutschen GT-Meisterschaft
Audi war beim dritten Saisonwochenende der Deutschen GT-Meisterschaft das Maß der Dinge: Nach dem Erfolg am Vortag sorgten im Sonntagsrennen Charles Weerts (20/B) und Dries Vanthoor (22/B, beide Team WRT) für einen erneuten Sieg der Marke mit den vier Ringen.


10.07.2021: Lucas di Grassi feiert auf dem Podium in New York
Mit dem 34. Podiumsplatz seiner Formel-E-Karriere hat sich Audi-Pilot Lucas di Grassi am Samstag in New York wieder in den Titelkampf eingemischt: Der Brasilianer liegt bei noch fünf ausstehenden Rennen jetzt nur noch 18 Punkte hinter dem Tabellenführer.


10.07.2021: Feller/Mies holen in Zandvoort ersten Saisonsieg von Audi in der Deutschen GT-Meisterschaft
Pole-Position, schnellste Rennrunde und Sieg: Ricardo Feller (21/CH) und Christopher Mies (31/Düsseldorf, beide Montaplast by Land-Motorsport) fuhren im Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft in Zandvoort zu einem souveränen Sieg.


07.07.2021: Audi kehrt mit Formel E zurück in den „Big Apple“
Die Formel E ist zurück im „Big Apple“, wie New York auch genannt wird: Am Wochenende (10. und 11. Juli) startet die rein elektrische Rennserie gleich zweimal auf dem Stadtkurs im Herzen von Brooklyn.


06.07.2021: Sommerspektakel in Zandvoort: Die Deutsche GT-Meisterschaft startet an der niederländischen Nordseeküste
Sonne, Strand und Supersportwagen: Am kommenden Wochenende (9.–11. Juli) erwartet die Deutsche GT-Meisterschaft das einzigartige Urlaubsflair von Zandvoort.


21.06.2021: Erster DTM-Sieg des Audi R8 LMS
Starker Doppelsieg beim Auftakt in Monza: Die DTM startete mit GT3-Sportwagen in Italien in eine neue Epoche, und Audi zählt mit dem R8 LMS von Anfang an zu den Siegern.


21.06.2021: Audi meldet sich zurück im Formel-E-Titelkampf
Mit einem umjubelten Doppelsieg am Samstag und wertvollen Punkten am Sonntag hat sich Audi Sport ABT Schaeffler im mexikanischen Puebla im Titelkampf der Formel E zurückgemeldet.


20.06.2021: Doppelsieg in Mexiko: Audi triumphiert in Formel E
Die Formel E in Mexiko bleibt fest in Audi-Hand: In einem bis zur letzten Runde spannenden Rennen hat Lucas di Grassi am Samstag seinen dritten Sieg in Mexiko und seinen elften insgesamt in der Formel E geholt.


16.06.2021: Kundenteams bringen fünf Audi R8 LMS beim DTM-Auftakt in Monza an den Start
Die DTM startet unter neuen Vorzeichen in ihre 36. Saison, in der Audi in zwei Feldern stark vertreten ist. Während die DTM nach zwei Jahrzehnten der Klasse-1-Tourenwagen erstmals auf GT3-Sportwagen wie den Audi R8 LMS setzt, nimmt die DTM Trophy mit seriennahen Modellen wie dem Audi R8 LMS GT4 ihre zweite Saison in Angriff.


15.06.2021: Heimspiel für Audi bei Formel E in Mexiko
Mit zwei Rennen in Mexiko startet die Formel E am Wochenende (19./20. Juni) in ihre zweite Saisonhälfte. Für Audi Sport ABT Schaeffler wird das Gastspiel in Puebla zum Heimspiel: Nur eine knappe Autostunde entfernt befindet sich das jüngste Werk des Audi-Konzerns mit seinen 5.000 Formel-E-begeisterten Angestellten.


13.06.2021: Corvette-Triumph im Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Red Bull Ring
Jubiläumserfolg für Corvette in einem spektakulären und bis zur letzten Runde spannenden Rennen auf dem Red Bull Ring: Jeffrey Schmidt (27/CH) und Marvin Kirchhöfer (27/Luzern, beide Callaway Competition) fuhren im spannenden Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft nicht nur zu ihrem ersten Saisonsieg, sie holten auch den zehnten Triumph für den US-Sportwagen auf dem österreichischen Kurs.


12.06.2021: Porsche-Duo Ammermüller/Jaminet gewinnt Red-Bull-Ring-Spektakel
Spannung von Start bis Ziel: In einem von zahlreichen Überholmanövern und spektakulären Zweikämpfen geprägten Samstagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft auf dem Red Bull Ring holten sich Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster) und Mathieu Jaminet (26/F, beide SSR Performance) ihren zweiten Saisonsieg.


09.06.2021: Willkommen zur Highspeed-Hatz: Deutsche GT-Meisterschaft startet auf dem Red Bull Ring
Auf in die Alpen! Die Deutsche GT-Meisterschaft bestreitet am kommenden Wochenende (11.–13. Juni) auf dem Red Bull Ring ihren zweiten Saisonlauf und erstmals in diesem Jahr dürfen Fans an der Rennstrecke wieder mitfiebern.


07.06.2021: Geringer Lohn für starke Aufholjagd von Audi
In einer der turbulentesten Ausgaben der 24 Stunden Nürburgring mit mehr als 14 Stunden Rennunterbrechung im Nebel begeisterte Audi Sport customer racing mit einer starken Aufholjagd.


16.05.2021: Porsche-Piloten Jaminet/Ammermüller siegen im Reifenpoker von Oschersleben
Die richtige Reifenwahl war entscheidend: Dank eines rechtzeitigen Wechsels auf Slicks holten sich Titelverteidiger Michael Ammermüller (35/Rotthalmünster) und Mathieu Jaminet (26/F, beide SSR Performance) mit ihrem Porsche 911 GT3 R auf abtrockender Strecke den Sieg im Sonntagsrennen der Deutschen GT-Meisterschaft in Oschersleben.


15.05.2021: Mercedes-AMG-Piloten Marciello/Buhk siegen beim Saisonauftakt der Deutschen GT-Meisterschaft
Starker Einstand: Raffaele Marciello (26/I) und Maximilian Buhk (28/Hamburg) holten bei schwierigen Bedingungen im Samstagsrennen des ADAC GT Masters-Auftaktwochenendes in Oschersleben den Sieg und feierten damit eine erfolgreiche Premiere ihres Rennstalls Mann-Filter Team Landgraf – HTP/WWR in der Deutschen GT-Meisterschaft.


11.05.2021: Action pur: Die Deutsche GT-Meisterschaft startet in die Saison 2021
„Start your engines“: Das ADAC GT Masters startet am Wochenende (14. bis 16. Mai) in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2021 und geht erstmals als Internationale Deutsche GT-Meisterschaft an den Start.


10.05.2021: Spektakuläres Formel-E-Highlight in Monaco
Spektakuläre Formel-E-Premiere in Monaco: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte nutzte die Elektrorennserie die lange Variante des berühmtesten Stadtkurses der Welt.


06.05.2021: Formel-E-Highlight vor Lucas di Grassis Haustür
Sainte Dévote, Mirabeau, La Rascasse – Monaco elektrisiert Fans und Fahrer gleichermaßen. Der Stadtkurs im Fürstentum ist die erklärte Lieblingsstrecke von Lucas di Grassi und René Rast aus dem Team Audi Sport ABT Schaeffler.


26.04.2021: Werbebanner kostet René Rast mögliches Podium
Ein Werbebanner kostete René Rast vom Team Audi Sport ABT Schaeffler beim sechsten Lauf der Formel-E-Weltmeisterschaft in Valencia (Spanien) ein mögliches Podiumsresultat.


25.04.2021: Formel E kurios: Energie-Management entscheidet Regenrennen in Valencia
In einem der verrücktesten Rennen der Formel-E-Geschichte hat Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag in Valencia mit beiden Fahrern WM-Punkte gesammelt. Auch das Kundenteam Envision Virgin Racing brachte im Regenchaos beide Autos in die Top Ten.


21.04.2021: Deutsche GT-Meisterschaft 2021 überzeugt mit starkem Feld und hochkarätigen Fahrern
Ein starkes Feld, hochkarätige Fahrer und Markenvielfalt mit sieben Herstellern: Das ADAC GT Masters überzeugt für die 15. Saison, in der es erstmals um den Titel des Internationalen Deutschen GT-Meisters geht, mit einem starken Paket.


20.04.2021: Audi bereit für Formel-E-Debüt in Spanien
Die Formel E hat schon in 17 verschiedenen Ländern Rennen ausgetragen – am Wochenende kommt ein neues hinzu: Spanien. Auf dem Kurs in Valencia kämpfen Lucas di Grassi und René Rast mit ihrem Team Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag und Sonntag um den ersten Podiumsplatz der noch jungen WM-Saison.


19.04.2021: Markus Winkelhock startet mit Car Collection Motorsport im ADAC GT Masters
Erfahrenes Schwabenduo für Car Collection Motorsport im ADAC GT Masters: Der ehemalige Formel-1-Pilot Markus Winkelhock (40/Berglen-Steinach) führt das Aufgebot des hessischen Rennstalls an und teilt sich seinen Audi R8 LMS in der Deutschen GT-Meisterschaft mit Rückkehrer Florian Spengler (33/Ellwangen).


17.04.2021: Vollgas in Oschersleben: ADAC GT Masters startet mit Testfahrten in die neue Saison!
Vorhang auf für das ADAC GT Masters 2021: Mit dem offiziellen Vorsaisontest startet die Deutsche GT-Meisterschaft in der kommenden Woche (20./21. April) in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison.


15.04.2021: 18 Audi R8 LMS beim Saisonauftakt in Monza
Noch nie war Audi Sport customer racing in den europäischen Rennserien von Promoter SRO (Stéphane Ratel Organisation) so stark vertreten wie in der Saison 2021.


12.04.2021: Audi Sport ABT Schaeffler erneut vom Pech verfolgt
Enttäuschender Abschluss des Formel-E-Rennwochenendes in Rom für Audi Sport ABT Schaeffler: Am Sonntag schieden Lucas di Grassi und René Rast durch Unfälle aus. T


10.04.2021: Sieg ganz knapp verpasst: Lucas di Grassi der tragische Held beim E-Prix in Rom
Der dritte Lauf der ABB-FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft in Rom (Italien) war für Lucas di Grassi fünf Minuten zu lang: In Führung liegend und den Sieg bereits vor Augen, blieb der Brasilianer vom Team Audi Sport ABT Schaeffler drei Runden vor dem Ziel ohne Vortrieb stehen.


05.04.2021: Vorfreude auf die Formel E in Italien: neuer Kurs, zwei Rennen und hohe Erwartungen
Die Formel E kommt nach Europa und kehrt zurück ins Herz der italienischen Hauptstadt Rom: Am 10. und 11. April trägt die Formel E gleich zwei Rennen in der Metropole aus.


05.04.2021: Phoenix Racing kehrt in das ADAC GT Masters zurück
Prominenter Zugang für das ADAC GT Masters: Mit Phoenix Racing gibt eines der erfolgreichsten deutschen Teams der vergangenen Jahre ein Comeback in der Deutschen GT-Meisterschaft.


05.04.2021: Montaplast by Land-Motorsport schickt zweite „Mamba“ ins Rennen
Neuer Look von Montaplast by Land-Motorsport: Der Rennstall von Christian und Wolfgang Land startet im ADAC GT Masters zum ersten Mal mit einem knallgelben Audi R8 LMS.


19.03.2021: Kundenteams von Audi Sport bereit für Europa-Saison 2021

28.02.2021: Formel-E-Auftakt, Teil zwei: Starke Performance, magere Ausbeute

27.02.2021: Starkes Debüt des Audi e-tron FE07

22.02.2021: Audi startet mit großen Zielen in erste WM-Saison der Formel E

12.02.2021: Audi Sport ABT Schaeffler bereit für Kampf um den WM-Titel

28.01.2021: Team WRT startet auch 2021 im ADAC GT Masters

14.01.2021: Globales Programm 2021 für Audi Sport customer racing

 

 

 

 

 

 


Impressum/Kontakt

© since 1999 by Audianer